Unser Webshop

SGF - Vertriebspartner

RBK Industrie ist SGF-Vertriebspartner!

SGF-Logo


 

Qualität

Unser Herstellerwerk für Industriebremsbeläge ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Veranstaltungen

No events

Bremsbackenaufarbeitung und -beklebung für Oldtimer und Klassiker

Aufarbeitung von Bremsbacken - wirtschaftlich und sicher

Bremsbacken für historische Kraftfahrzeuge müssen nicht unbedingt getauscht werden. Sehr viel preisgünstiger kann es sein, Bremsbacken neu belegen zu lassen. Dies war früher sogar ein Standardverfahren, wenn die Bremsbeläge verschlissen waren. Heutzutage wird bei modernen Fahrzeugen eher getauscht, aber bei Ihrem Klassiker ist ein neuer Belag auf dem alten Träger stilgerecht und wirtschaftlich. Nieten oder Kleben mit modernen Werkstoffen und neuzeitlichen Belägen garantiert heute auch für so aufgearbeitete Bremsbacken eine optimale Bremsleistung.

Voraussetzungen für die Aufarbeitung:

  • Belagträger (Bremsbacke) nicht verzogen
  • Belagträger nicht ausgeglüht
  • Bohrungen nicht übermäßig unrund (kann bis zu einer gewissen Grenze mit neuer Buchse überholt werden)
  • andere Bohrungen nicht beschädigt, z.B. für das Einhängen der Federn
  • Angriffspunkte für die Radbremszylinder nicht übermäßig verschlissen

Suche